Aktienrückkauf

Aktienrückkauf 2021

Am 1. Juni 2021 hat der Verwaltungsrat der MBB beschlossen, von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 28. Mai 2019 zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG Gebrauch zu machen. Das Unternehmen beabsichtigt, im Zeitraum vom 14. Juni 2021 bis zum 31. Dezember 2021 bis zu 60.000 eigene Aktien mit einem Volumen von maximal 10,0 Mio. € über die Börse zurückzukaufen. Das Aktienrückkaufprogramm endet spätestens am 31. Dezember 2021.

Der Aktienrückkauf erfolgte nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Artikels 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016.

Zwischenmeldungen 2021

22. Zwischenmeldung vom 29. November 2021 Download
21. Zwischenmeldung vom 22. November 2021 Download
20. Zwischenmeldung vom 15. November 2021 Download
19. Zwischenmeldung vom 08. November 2021 Download
18. Zwischenmeldung vom 01. November 2021 Download
17. Zwischenmeldung vom 25. Oktober 2021 Download
16. Zwischenmeldung vom 18. Oktober 2021 Download
15. Zwischenmeldung vom 11. Oktober 2021 Download
14. Zwischenmeldung vom 4. Oktober 2021 Download
13. Zwischenmeldung vom 20. September 2021 Download
12. Zwischenmeldung vom 06. September 2021 Download
11. Zwischenmeldung vom 30. August 2021 Download
10. Zwischenmeldung vom 23. August 2021 Download
9. Zwischenmeldung vom 16. August 2021 Download
8. Zwischenmeldung vom 9. August 2021 Download
7. Zwischenmeldung vom 2. August 2021 Download
6. Zwischenmeldung vom 26. Juli 2021 Download
5. Zwischenmeldung vom 19. Juli 2021 Download
4. Zwischenmeldung vom 12. Juli 2021 Download
3. Zwischenmeldung vom 5. Juli 2021 Download
2. Zwischenmeldung vom 28. Juni 2021 Download
1. Zwischenmeldung vom 21. Juni 2021 Download

Zusammenfassung der Transaktionen 2021

Periode Anzahl der gekauften Aktien Durchschnittlicher Preis in EUR Wert in EUR
Woche 22
22.11. - 26.11.2021
4.323 124,45 538.013,20
Woche 21
15.11. - 19.11.2021
3.316 132,83 440.448,20
Woche 20
08.11. - 12.11.2021
3.116 139,76 435.499,60
Woche 19
01.11. - 05.11.2021
3.212 138,80 445.809,60
Woche 18
25.10. - 29.10.2021
3.365 137,38 462.287,60
Woche 17
18.10. - 22.10.2021
3.409 136,02 463.694,80
Woche 16
11.10. - 15.10.2021
4.056 130,92 531.030,40
Woche 15
04.10. - 08.10.2021
3.628 130,77 474.419,20
Woche 14
27.09. - 01.10.2021
2.850 133,85 381.486,00
Woche 13
13.09. - 17.09.2021
500 134,52 67.260,00
Woche 12
30.08. - 03.09.2021
1.606 140,16 225.098,40
Woche 11
23.08. - 27.08.2021
2.424 134,38 325.725,00
Woche 10
16.08. - 20.08.2021
1.270 134,52 170.835,00
Woche 9
09.08. - 13.08.2021
500 139,32 69.660,00
Woche 8
02.08. - 06.08.2021

1.550

141,23

218.914,00
Woche 7
26.07. - 30.07.2021

5.500

136,20

749.108,80
Woche 6
19.07. - 23.07.2021

6.859

131,49

901.892,20
Woche 5
12.07. - 16.07.2021

4.832

135,66

655.501,20
Woche 4
05.07. - 09.07.2021

1.407

131,41

184.894,20
Woche 3
28.06. - 02.07.2021

1.193

132,28

157.811,20
Woche 2
21.06. - 25.06.2021

705

131,86

92.962,80
Woche 1
14.06. - 18.06.2021

2.154

135,18

291.185,60
Gesamt 61.775 134,09  

Tägliche Handelsvolumen 2021

Einzelne Transaktionen bis zum 29.11.2021 Download

Ad-hoc und Bekanntmachung gemäß Art. 2 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2016/1052

Aktienrückkauf 2020

Am 18. März 2020 hat der Verwaltungsrat der MBB beschlossen, von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 28. Mai 2019 zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG Gebrauch zu machen und ab dem 20. März 2020 eigene Aktien mit einem Volumen von maximal 3,0 Mio. € bis zu einem Kurs von 55,0 € je Aktie über die Börse zurückzukaufen.

Das Aktienrückkaufprogramm endete am 30. Juni 2020. Während der Laufzeit des Programms wurden insgesamt 8.498 Aktien mit einem Gesamtwert von 424.782,67 € zurückgekauft.

Der Aktienrückkauf erfolgte nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Artikels 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016.

Zwischenmeldungen 2020

Zwischenmeldung vom 14. April 2020 Download
Zwischenmeldung vom 6. April 2020 Download
Zwischenmeldung vom 30. März 2020 Download

Zusammenfassung der Transaktionen 2020

Periode Erworbene Aktie
in Stk.
∅ Preis
in €
Gesamtwert
in €
Woche 3
06.04. - 08.04.2020

1.455

54,18

78.826,60
Woche 2
30.03. - 03.04.2020

3.500

50,84

177.940,00
Woche 1
20.03. - 27.03.2020

3.543

47,24

167.379,30
Gesamt 8.498 49.91 424.145,90

Tägliche Handelsvolumen 2020

Einzelne Transaktionen bis zum 08.04.2020 Download

Ad-hoc vom 18. März 2020

Ad-hoc vom 18. März 2020 Download

Aktienrückkauf 2019

Der Verwaltungsrat der MBB SE hat am 13. März 2019 beschlossen, von der auf der ordentlichen Hauptversammlung vom 28. Juni 2018 beschlossenen Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG Gebrauch zu machen und im Zeitraum vom 18. März 2019 bis einschließlich zum 02. April 2019 bis zu 646.775 eigene Aktien (entsprechend rd. 9,80% des Grundkapitals) im Rahmen eines an alle Aktionäre gerichteten freiwilligen öffentlichen Rückkaufsangebots („Aktienrückkauf“) außerhalb der Börse zu erwerben.

Am 5. April 2019 hat MBB bekanntgegeben, dass ihr 5.792.584 Stückaktien im Rahmen des Aktienrückkaufangebotes angedient wurden. Das Angebot bezog sich auf insgesamt bis zu 646.775 Aktien der Gesellschaft. Gemäß Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage wurden die Annahmeerklärungen der Aktionäre, ohne Berücksichtigung von Spitzen, entsprechend verhältnismäßig berücksichtigt. Es wurden damit insgesamt 646.024 Stückaktien zu einem Preis von EUR 96,00 zurückerworben, was einer Zuteilungsquote von rund 11,17 % entspricht.

Ergebnis des Aktienrückkaufangebots

Ad-hoc vom 5. April 2019

Änderung der Angebotsunterlage

Ad-hoc vom 21. März 2019

Angebotsunterlage

Ad-hoc vom 13. März 2019

Aktienrückkauf 2015

Am 10. März 2015 hat die MBB beschlossen, von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 17. Juni 2013 zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG Gebrauch zu machen und im Zeitraum vom 18. März bis zum 7. Mai ein Aktienrückkaufprogramm durchgeführt. Es wurden so 13.225 eigene Aktien bzw. 0,2 % des Grundkapitals zu einem Durchschnittskurs von 23,54 € mit einem Gesamtwert von 311.330,86 € durch ein Kreditinstitut über die Börse erworben. Diese Aktien sind gemäß § 71 b Aktiengesetz weder stimm- noch dividendenberechtigt und reduzieren die Anzahl der tatsächlich stimm- und dividendenberechtigten Aktien.

Ad-hoc vom 17. April 2015

Ad-hoc vom 17. April 2015Download

Ad-hoc vom 10. März 2015

Ad-hoc vom 10. März 2015Download

Aktienrückkauf Abschlussmeldung

Aktienrückkauf AbschlussmeldungDownload

Übersicht der Transaktionen des Rückkaufprogramms 2015

Periode

Erworbene Aktien
in Stk.

∅ Preis
in €
Gesamtwert
in €
Woche 1
16.03. - 20.03.2015

2.337

23,48

54.871,82
Woche 2
23.03. - 27.03.2015

3.075

23,39

71.931,63
Woche 3
30.03. - 03.04.2015

1.584

24,06

38.106,23
Woche 4
06.04. - 10.04.2015

488

24,43

11.920,82
Woche 5
13.04. - 17.04.2015

1.381

23,91

33.019,12
Woche 6
20.04. - 24.04.2015

2.072

24,12

49.977,66
Woche 7
27.04. - 01.05.2015

960

22,75

21.840,09
Woche 8
04.05. - 07.05.2015

1.328

22,34

29.663,51
Gesamt 13.225 23,54 311.330,86

Aktienrückkauf 2012

Am 11. Januar 2012 hat die MBB beschlossen, von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 30. Juni 2010 zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG Gebrauch zu machen und im Zeitraum vom 12. Januar bis zum 10. Februar 2012 ein Aktienrückkaufprogramm durchgeführt.

Es wurden so 144.201 eigene Aktien bzw. 2,18 % des Grundkapitals zu einem Durchschnittskurs von 6,9347 € mit einem Gesamtwert von 999.996,67 € durch ein Kreditinstitut über die Börse erworben. Diese Aktien sind gemäß § 71 b Aktiengesetz weder stimm- noch dividendenberechtigt und reduzierten die Anzahl der tatsächlich stimm- und dividendenberechtigten Aktien bis März 2014.

Am 27. März 2014 wurde der Gesamtbestand eigener Aktien aufgrund der Ermächtigung im Hauptversammlungsbeschluss vom 18. Juni 2012 in der Fassung vom 17. Juni 2013 unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre an einen institutionellen Investor im Wege der Privatplatzierung zu einem Preis von 24,65 € über die WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank verkauft.

Ad-hoc vom 11. Januar 2012Download
Aktienrückkauf AbschlussmeldungDownload
Mitteilung gemäß § 27a Abs. 2 WphGDownload

Übersicht der Transaktionen des Rückkaufprogramms 2012

Periode Erworbene Aktie
in Stk.
∅ Preis
in €
Gesamtwert
in €
Woche 1
12.01. - 13.01.2012

4.531

6,1659

27.937,69
Woche 2
16.01. - 20.01.2012

17.705

6,4108
113.504,06
Woche 3
23.01. - 27.01.2012

34.605

6,8629
237.491,80
Woche 4
23.01. - 03.02.2012

47.142
7,0056 330.257,91
Woche 5
06.02. - 10.02.2012

40.218
7,2307 290.805,20
Gesamt144.2016.9347 999.996,67